16 Dec

Oh Deer! Die Rentiere sind los!

ohdeer

Könnt ihr euch Weihnachten ohne Rentiere vorstellen? Überall sieht man zur Weihnachtszeit kleine Rudolphs…ob auf Weihnachtskarten oder zu Dekozwecken. Deshalb habe ich mich heute Nachmittag einmal diesen liebenswürdigen Geschöpfen gewidmet.

Can you imagine christmas without images of reindeers? – I can`t. That`s why I spent some time this afternoon doodling and crafting those loveable animals.

Zuerst sind mithilfe meines Daumenabdrucks diese kleinen Kerlchen entstanden:

First, I used my thumb to create these little friends:

fingerprint_moose

Dazu habe ich einfach meinen Daumen mit Wasserfarbe bepinselt, einen Abdruck gemacht und dann mit einem Fineliner Geweih und Gesicht gezeichnet. Auch eine prima Idee, um Weihnachtskarten eine persönliche Note zu verleihen.

Just added some watercolour to my thumb and made a print with it. Then drew the horns and gave the deer a face…also a great idea for making individual christmas cards.

Dann habe ich diesen kleinen Freund gebastelt:

Next, I created this little friend:

bastelelch

Dafür habe ich mein Rentier auf Karton gezeichnet, ausgeschnitten und zusammengesteckt. Dieses niedliche Geschöpf verschönert nun meine Kommode.

First, I sketched this little reindeer on cardboard, cutted it and stuck it together.  I use it to decorate my sideboard.

Und dann habe ich auch noch gezeichnet. Entstanden ist – natürlich- ein Rentier-Portät:

And, last but not least, I doodled this portait of a friendly reindeer:

deer

Ich denke, ich werde es für einige Weihnachtskarten verwenden. Wünsche allen einen schönen und gemütlichen Abend!

I think I will use it for illustrating some christmas cards. Have a nice and warm evening!

Share...Pin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on Facebook
15 Nov

Simple doodle girls (and rabbits)

spielfigur_rosaIch bin ja ein großer Fan von einfachen Formen. Detailliertes Nachzeichnen von Personen oder Tieren ist eher nicht so mein Fall. Ich mag es lieber simpel :-)

Als ich in den letzten Tagen einen Schrank aufräumte, fielen mir uralte Brettspiele in die Hand. Als ich mir dann die Mensch-ärgere-dich-nicht Figuren genauer ansah, kam mir gleich die Idee, diese Form für einige Personen- und Tierzeichnungen zu nutzen. Die Form besteht aus einer Kugel und einem Kegel… perfekt also für meine Doodle-Mädchen.

 

I´m a big fan of simple forms. Very detailed drawings of persons or animals are not really my cup of tea. I like to keep it simple :-)

When I cleaned up a cupboard the other day I found some very old board games. Having a closer look at the meeples of the “Mensch ärgere dich nicht” game, I decided to use this form for some doodles of girls and animals. The form consists of a ball and a cone…perfect for doodle-girl-shapes.

 

Hier die Ergebnisse:

Here are the results:

meeple_girls

winter_mädchen_klein

 

Share...Pin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on Facebook
26 Oct

Sonntags-Blues

Vielleicht kennt ihr das auch: es ist Sonntag Abend, man hatte ein super schönes Wochenende und mit Schrecken fällt einem ein, dass morgen ja schon wieder Montag ist. Dann denkt man an all die Dinge, die in der kommenden Woche zu erledigen sind und daran, dass es noch ganz schön lange bis zum nächsten Wochenende ist.

Ist der Montag dann vorbei, fällt einem auf, dass ja doch alles halb so schlimm ist. Deshalb hier ein kleiner Mutmacher für die nächste Woche:

keep your head up

Share...Pin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on Facebook
26 Oct

Willkommen bei happy doodling

willkommen

Schön, dass ihr vorbeischaut. Ich heiße Julia, komme aus einem kleinen Dorf in Nordrhein-Westfalen und ich liebe es zu zeichnen, malen, basteln oder in irgendeiner anderen Form kreativ zu sein. Besonders gerne mag ich es zu “doodeln”, also einfach nach Lust und Laune spontan zu kritzeln. Das Tolle ist nämlich, dass man dafür nichts weiter braucht als einen Stift und ein Blatt Papier.

Schon zu Schul- und Unizeiten vertrieb ich mir mit kleinen Kritzeleien die Zeit, wenn es einmal nicht so spannend war. Manchmal sind daraus sogar kleine “Kunstwerke” entstanden. Mittlerweile hab ich mein Skizzenbuch immer dabei und nutze jede freie Minute zum zeichnen und kritzeln. Oft scanne ich die Zeichnungen dann später ein und bearbeite sie weiter am PC.

In meinem Blog möchte ich euch sowohl einige meiner Werke, als auch Kunstwerke von “Doodlern” aus der ganzen Welt vorstellen. Außerdem werden hier Anleitungen, Tipps und Tricks zum Thema “Doodeln” zu finden sein, damit auch ihr euer Doodle-Talent entdecken könnt.  Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern und freue mich jederzeit über eure Anregungen.

Share...Pin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on Facebook